Führen ist Service – kein Privileg

3 Fragen, die man Mitarbeitern stellen kann, um sie bestens zu führen

 

 

Im SERVICE SMALL TALK wollte Edith Roebers von Service Experts so einiges von mir wissen:

  • Warum ich eine so besondere Vorstellung von einer besseren Arbeitswelt habe?
  • Welches Erlebnis dazu beigetragen hat, dass ich mich mit dem Thema „Führen“ beschäftige?
  • Was Führen tatsächlich für mich bedeutet?
  • Und welche drei Fragen ich Führungspersönlichkeiten ans Herz lege, um ihre Mitarbeiter zu führen?

 

Schau selbst, was ich Edith geantwortet habe. Der Small Talk dauerte rund 3 Minuten:

 

 

Kannst du dir vorstellen, diese drei Fragen den Menschen zu stellen, die dir folgen?

Und was antwortest du auf die Fragen, wenn sie dir jemand stellt?

 

Deine neugierige Kommplizin Gaby Feile

 

Über Edith Roebers:

Edith Roebers glaubt an ein Service-Paradies in Europa und sagt: „Glückliche Gäste setzen glückliche Mitarbeiter voraus.“

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt: